Vernissage und Ausstellung „Farbenspiel“

Datum/Zeit
am 15.01.2017 um 9:15 Uhr
Art der Veranstaltung: Ausstellung


pressebild

Hans Kiefl

Ab dem 15. Januar stellt das Hohhaus-Museum in Lauterbach neue Bilder des Künstlers Hans Kiefl unter dem Motto „Farbenspiel“ aus. Ausgehend von Farbfotografien-Makroaufnahmen und Porträts – werden diese mit Malerei kombiniert, am Computer ausgeführt. Grundgedanke ist dabei die Beobachtung, dass ein typisches Foto eine momentane Wirkung ausstrahlt, die bald verpufft, während bei einem gemalten Bild eher eine Langzeitwirkung entsteht, man immer wieder Neues im Bild entdeckt.
Hans Kiefl hat diese Wirkung angestrebt, schrittweise seit Jahren weiterentwickelt, von künstlicher, farbiger Beleuchtung, dann digitale Veränderungen über die Gradationskurve, schließlich durch Hineinmalen in das Foto am Computer. Die ersten beiden Schritte waren in seinen beiden früheren Ausstellungen in Lauterbach ( 2011 und 2014 ) zu sehen, jetzt die Foto-malerei.

Hans Kiefl lebt in Erkrath bei Düsseldorf, stammt aus Lauterbach. Er war bis zu seiner Pensionierung als Kunsterzieher tätig und arbeitet heute noch als Schulfotograf. Als Fotokünstler ist er hauptsächlich im Raum Düsseldorf durch Ausstellungen bekannt.

Vernissage ist am 15. Januar um 11.15 Uhr.
Dauer der Ausstellung: 15. Januar bis 26. Februar 2017.

Die Vernissage sowie die Ausstellung sind wie immer kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten:
Di., Do., Fr., So.: 10-12 / 14-17 Uhr
Mi.: 10-12 Uhr, Sa.: 14-17 Uhr
Montag: Geschlossen