„Deutsche im Heiligen Land“ – Der deutsche christliche Beitrag zum kulturellen Wandel in Palästina

Datum/Zeit
am 14.06.2015 - 19.07.2015 um 8:00 - 15:00 Uhr
Art der Veranstaltung: Ausstellung


„Deutsche im Heiligen Land – Der deutsche Beitrag zum kulturellen Wandel in Palästina“ lautet der Titel einer Ausstellung, die vom 14. Juni 2015 bis zum 19. Juli 2015 im Hohaus-Museum in Lauterbach Die.-Fr./ So. 10:00 bis 12:00
Sa. von 14:00 bis 17:00 Uhr gezeigt wird. Die Ausstellung wird am Sonntag, 14. Juni 2015, um 11:15 Uhr eröffnet mit einem kurzen Einführungsvortrag von Dr. Jakob Eisler und danach eine Führung durch die Ausstellung.

Die renommierte Ausstellung mit historischen Fotos aus Palästina war zuvor bereits in Jerusalem und im Berliner Dom wie auch in Konstanz, Lübeck, Dessau, Bremen, Kiel, Saarbrücken, Quedlinburg und viele weitere Städte zu sehen. Unter Anleitung des Historiker und Forscher Dr. Jakob Eisler wurden die Bilder und Texte vom Landeskirchlichen Archiv Stuttgart erstellt. Dort befindet sich der Nachlass eines Fotografen, der Palästina in den 1920er und 1930er Jahren mehrfach bereist hat.