Heiraten im Palais und im Rokokosaal

„Trauen“ Sie sich, bei uns zu Heiraten!

Durch die derzeitigen Corona-Bestimmungen dürfen nur 30 Personen an einer Hochzeit teilnehmen.

Seit vielen Jahren besteht die Möglichkeit im Rokokosaal des Hohhaus-Palais sich das Ja-Wort zu geben. In einer Atmosphäre, die seinesgleichen sucht. Im Ambiente eines Stadtschlosses aus der Zeit des Barock/Rokoko. Der Rokokosaal hält für über 100 Gäste einer geplanten Trauung Sitzmöglichkeiten bereit. Ob kleine oder auch große Gesellschaft, hier finden alle einen Platz. Auf altehrwürdigen Stühlen lässt sich das Brautpaar nieder und genießt die Zeremonie.

Eine musikalische Einlage vor, während oder nach der Trauung ist möglich. Gegen eine Gebühr darf der Steinway-Flügel vom Kreis der Lauterbacher Musikfreunde e. V., Lauterbach nach vorheriger Absprache genutzt werden. Sie können gerne auch eine CD mit Player oder einen USB-Stick von zu Hause mitbringen. Bitte besprechen Sie Ihre Musikwünsche vorher rechtzeitig mit Ihrer Standesbeamtin/Ihrem Standesbeamten, damit die Trauung entsprechend gestaltet werden kann. Auch kleine Musikeinlagen mit mitgebrachten Musikinstrumenten sind ohne weiteres möglich. Sprechen Sie uns darauf an.

Natürlich ist es erlaubt, während der Trauung Bild-, Film- und Tonaufzeichnungen zu machen. Diese sollten jedoch den feierlichen Rahmen Ihrer Eheschließung nicht stören. Darüber sprechen Sie bitte mit Ihrer Standesbeamtin, Ihrem Standesbeamten.

Wir lassen Ihnen freie Wahl bei der Gestaltung mit Blumenschmuck. Bringen Sie diesen mit und platzieren Sie ihn auf dem Hochzeitstisch oder an anderer Stelle. Ein großer Kerzenleuchter steht ebenfalls unmittelbar in Ihrer Nähe.

Das Werfen von Reis und Rosenblättern aus Stoff ist im Ehrenhof erlaubt. Im Rokokosaal jedoch nur Rosenblätter aus Stoff.

Dem Brautpaar wird gestattet mit einem Fahrzeug in den Ehrenhof zu fahren und dort für die Dauer der Hochzeit zu parken. Ganz gleich, ob es sich hierbei um eine Kutsche, einen Oldtimer oder ein anderes Fahrzeug handelt. Weitere öffentliche Parkplätze befinden sich direkt vor dem Stadtschloss und um das Gebäude herum.

Es besteht auch die Möglichkeit einen Sektempfang nach Ihrer Trauung im Vestibül oder aber im Ehrenhof einzunehmen. Hierfür stellen wir Ihnen 3-5 Stehtische mit Stretchhussen zur Verfügung sowie die Möglichkeit, die Getränke mit Gläsern aufzustellen.

Des Weiteren darf die Hochzeit auch im Rokokogarten unter einer mächtigen alten Eiche stattfinden. Sollte es erwünscht sein, so bauen wir auch ein Sternzelt auf. Toiletten sind im angrenzenden Gärtnerhaus vorhanden.

Sie werden sehen, dass es sich wirklich lohnt, sich hier im Hohhaus/Rokokogarten das Ja-Wort zu geben!

Gebühren:

Die Standardgebühr beträgt 150,- € während der üblichen Öffnungszeiten. Diese sind von Dienstag-Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Samstags von 14 bis 17 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten erheben wir einen Zuschlag von 25,- € pro angefangener Stunde.

Sektgläser werden wir gegen eine Gebühr von 30 Cent pro Glas zur Verfügung stellen, falls erwünscht.
Eine Trauung im Rokokogarten kostet 300,- €. Unter dem Sternzelt können ca. 25 Gäste Platz nehmen. Ohne Sternzelt bis zu 50 Gäste. Ein evtl. Sektempfang findet ebenso im Garten statt.

Die Getränke werden von Ihnen bereitgestellt. Sie haben jedoch die Möglichkeit diese einen Tag vorher in unser Haus zu bringen. Wir kühlen sie in unserem hauseigenen Getränkekühlschrank für Ihre Trauung herunter. Ausschankpersonal wird ebenfalls von Ihnen gestellt.

Gerne kann auch günstig ein ortsansässiger Caterer für Ihre Hochzeit gebucht werden, der sich um alles kümmert. Preise hierfür auf Anfrage.

Sollten Sie nun neugierig geworden sein und weitere Fragen haben, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Wir sind für Sie da.